Die Klasse 7

beschäftigt sich mit dem Thema

„Cyber-Mobbing“

 
„Unter Cyber-Mobbing versteht man das absichtliche Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen anderer mithilfe von Internet- und Mobiltelefondiensten über einen längeren Zeitraum hinweg“, erklärte uns der Jugendkontaktbeamte der Polizei Ebermannstadt Klaus Steinhübl.
  • Zwei Schulstunden stand er den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort zu diesem brisanten Thema. Auch erfuhren wir, dass Cyber-Mobbing gesetzlich nicht direkt bestraft wird, aber in einem Cyber-Mobbing-Fall können Gesetze des Strafgesetzbuchs greifen, wie z.B. Beleidigung, Naschstellung, üble Nachrede, Bedrohung und Nötigung.

  • Dieses Thema wünschten sich die anwesenden Eltern beim ersten Elternabend auch für unsere Lektüre im Deutschunterricht. Gesagt, getan: Wir haben „Ich hab schon über 500 (facebook)-Freunde“ von Armin Kaster gelesen.
Sie handelt von einem Mädchen namens Alina, die 14 Jahre alt ist. Sie wird von Facebook vereinnahmt und wird sich plötzlich mit Cyber-
Mobbing konfrontiert.
Die Geschichte beginnt damit, dass ihre Familie von Köln nach Hamburg zieht und die 14-jährige Alina sich bei Facebook anmeldet, um mit ihren alten Freundinnen in Kontakt zu bleiben. Während sie sich im echten Leben kaum bemüht, in ihrer neuen Umgebung neue Freunde zu finden, kompensiert sie das mit Facebook-Freundschaften und -Likes, was schließlich so weit geht, dass sie für Likes Nacktfotos von sich hochlädt. Deswegen wird sie on- und offline so stark gemobbt, dass sie die Schule wechseln muss.
  • Außerdem haben wir eine Info-Wand zu diesem Thema gestaltet und das Argumentieren anhand von Fallbeispielen geübt.
Cyber-Mobbing ist ein Dauerbrenner und wir werden es nicht zum letzten Mal thematisiert haben.
 
Herr Steinhübl von der Polizei in EBS rät allen, im Internet so wenig wie möglich von sich preis zu geben und die Sicherheitseinstellungen ernst zu nehmen.
 

Denkt dran: „Das Internet vergisst nichts!!!!!!“

 
Hilfreiche Links:
www.klicksafe.de
www.nummergegenkummer.de 
www.mobbing.seitenstark.de
www.saferinternet.at