Großreinemachen nach dem Walberlafest

 
 
Gut 125 Schüler der Klassen eins bis sieben samt Lehrern strömten am 11.05.2018 von der Grund- und Mittelschule Kirchehrenbach in alle Richtungen rund ums Walberla aus, um dort in einer konzentrierten Sammelaktion die Müllreste des Walberlafestes zu beseitigen. 
 
Im Vorfeld wurde die Aktion mit der Gemeinde Kirchehrenbach und dem Bauhof abgestimmt, feste Routen für die einzelnen Klassen und Sammelpunkte festgelegt, an denen die prall gefüllten Müllsäcke von den Bauhofmitarbeitern entgegengenommen wurden. Die einzelnen Klassen erhielten Müllbeutel bzw. Sammeleimer, Einweghandschuhe und Müllzwicker und machten sich damit auf den Weg. Am Ende wurden die fleißigen Müllsammler von der Gemeinde, bzw. dem Schulverband Kirchehrenbach mit Getränken und Wiener Würstchen belohnt. Wie gut die Aktion bei der Bevölkerung ankam, zeigt u. a. die Tatsache, dass eine Klasse von Passanten spontan mit einer Spende für die Klassenkasse bedacht wurde.