Pädagogische Freizeitgestaltung

Ab 15 Uhr - 16 Uhr beginnt dann die pädagogische Freizeitgestaltung für die Schüler der Grund- und Mittelschule. Während dieser Zeit stehen den Schülern verschiedene Angebote zur Verfügung. Es können gezielte aber auvh frei gewählte Angebote der Schüler sein. Wöchentlich wird mit den Schülern besprochen ws in der OGS geplant wird, hierbei haben die Kinder die Möglichkeit eigene Ideen oder Anregungen zu äußern. Uns ist es wichtig, dass die Kinder hier ein Mitbestimmungsrecht haben (Partizipation).
Neben sportlichen Aktivitäten wie Fußball-, Basketball- oder Tischtennisspielen werden gemeinsame Lern- und Gesellschaftsspiele gespielt. Auch Puzzle werden von den Schülern gerne genommen und es entstehen neue Kontakte untereinander. Passend zu den Jahreszeiten und Festen gibt es Gestaltungsangebote bei denen die Schüler mitwirken sollen diese finden auch gruppenübergreifend statt. Auch das Einpflanzen von Blumenzwiebeln zur Gestaltung des Pausenhofes war eine diesjährige Aktion der Schüler. Gezielte Angebote wie zum Beispiel das Herstellen von Geschenken für die Eltern zur Osternzeit oder Weihnachten sind für die Schüler Pflicht.
Je nach Jahreszeit finden ebenfalls Spiele, Wanderungen und Spaziergänge im Freien mit den Kindern und Jugendlichen statt. Sie erkunden dadurch die Umgebung in der sie sich befinden und auch leben.
Um 15:45 Uhr bzw. 16 Uhr endet dann die Betreuungszeit der Kinder.

In den Gruppenräumen an unserer Pinnwand finden Sie schriftlich die Aktionen und Projekte die geplant sind oder auch bereits durchgeführt wurden im Überblick und auch auf der Schulhomepage wird die Offene Ganztagsschule einige Bilder wie auch die Konzeption und Elterninformationen einstellen lassen.