Spannende Spiele

… beim diesjährigen schulinternen Fußballturnier.


Traditionellerweise findet einmal im Jahr das schulinterne Fußballturnier statt. Dabei spielt jede Jahrgangsstufe gegen alle anderen, um dann letztlich den Turniersieger zu ermitteln.

Um dieses Jahr einen besonderen Anreiz zu setzen und gleichzeitig das Fußballspiel nicht nur den „Männern“ zu überlassen, stellte jede Klasse in ihrer Mannschaft mindestens zwei Mädchen auf. Die Motivation für die Mädels, sich mit vollem Einsatz einzubringen war die, dass ihre Treffer doppelt zählten.

Es wurde tatsächlich ein buntes Turnier, bei dem sich die Mannschaften fair und wohlwollend begegneten. Die Sportler wurden gut durch den Pausenverkauf der Klasse 9a mit Speis und Trank versorgt und gingen gestärkt in die Partien.

Spielerische Highlights setzten vor allem die unteren Jahrgangsstufen, die in dem ein oder anderen Spiel die Älteren sogar etwas schwindelig spielen konnten. Auch wenn ihnen oft das Quäntchen Glück beim Torabschluss fehlte, konnte der geneigte Zuschauer das Potential erkennen, das in ihrem Spiel steckte.

Am Ende siegte die Mannschaft aus der 7. Klasse vor dem letztjährigen Titelverteidiger aus der Klasse 9 und der 8. Klasse. Vierter wurde die Klasse 6 und den fünften Platz belegten die jüngsten im Bunde, die Klasse 5.

Am Ende gab es Urkunden für jede Klasse und für die Dritt, -Zweit- und Erstplatzierten noch einen Kleinigkeit dazu. Natürlich erhielt der Turniersieger, die Klasse 7, den Wanderpokal. Tatkräftige Unterstützung hatte das Lehrerteam durch unseren ehemaligen Kollegen Georg Neutzner, der auf Wunsch der Schüler als Schiedsrichter fungierte.

Letztlich zeigten sich alle Teilnehmer zufrieden und verabschiedeten sich mit den Wünschen, ein solches Turnier häufiger veranstalten zu wollen.

Was kann man als Schule mehr erwarten? Nur das nächste Turnier im kommenden Schuljahr!!!

Top

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für die Seitennavigation), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren, verweigern oder per Klick auf die Schaltfläche "mehr Info" detailliert auswählen und einsehen. Die Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich wieder abwählen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.