Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)



Jugendsozialarbeit an der VS Kirchehrenbach

Jugendsozialarbeit an Schulen /JaS) ist die intensivste Form der Zusammenarbeit zwischen Schule und Jugendhilfe. Zu den Aufgaben als Jugendsozialarbeiterin an Schulen gehört die Förderung, Unterstützung der Kinder und Jugendlichen der Mittelschule Kirchehrenbach zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten. Der Schwerpunkt liegt hierbei bei der Beratung und Betreuung von einzelnen Kindern oder Jugendlichen, deren Eltern oder Erziehungsberechtigten. Das bedeutet, die Kinder und Jugendlichen oder auch Sie als Eltern/Erziehungsberechtigte können sich mit konkreten Anliegen oder Problemen an die Jugendsozialarbeiterin wenden und diese versucht dann Sie bei der Lösung der Schwierigkeiten zu unterstützen.  Auch Hilfen beim Übergang Schule und Beruf, Gruppen- und Projektarbeit mit den Schüler/innen zu verschiedenen Themen, Krisenintervention, Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Stellen sowie die Vermittlung von weiteren Hilfen gehören zum Aufgabengebiet der Jugendsozialarbeit. Wichtigste Prinzipien sind hierbei Freiwilligkeit und Verschwiegenheit!

Falls Sie keinen Kontakt der Jugendsozialarbeiterin Frau Dagmar Ritter-Gunselmann zu Ihrem Kind/ihren Kindern möchten, bitten wir Sie dies schriftlich der Schulleitung mitzuteilen.  

Zum Schluss möchten wir Ihnen unsere Jugendsozialpädagogin noch kurz vorstellen: Frau Dagmar Ritter-Gunselmann (Dipl. Sozialpädagogin (FH)); verheiratet mit zwei erwachsenen Söhnen;   seit 2009 an der MS Kirchehrenbach tätig.                                                                       

Wenn Sie dazu Fragen haben oder etwas anderes mit ihr besprechen wollen, können Sie sie telefonisch unter der Rufnummer: 09191 6156932 oder unter: Bitte Javascript aktivieren! erreichen.

 
Top